Und jetzt auch noch eine Bulgarisch-App

Bulgarien-Schwarzes-MeerBulgarisch? Als App? Seid Ihr jetzt völlig übergeschnappt? Nein sind wir nicht. Gerade die vermeintlich “kleinen Sprachen” sind doch das Salz in der Suppe. Zu Englisch gibt es haufenweise Angebote, viele seriöse und richtig gute und leider noch viel mehr lieblos zusammen kopiertes Material.

Auf Englisch zielt jeder Hersteller, bei “unwichtigeren Sprachen” tun sich große Verlage und App-Hersteller sehr schwer. Zu aufwändig und zu teuer ist die Herstellung, zu wenig Umsatz steht dagegen. Also wird in an den Inhalten gespart, entsprechend mager sind die angebotenen Kurse.

Bei zippy läuft das anders, unsere Produktionsmethode ist extrem schlank und effizient, bei uns fließt das gesamte Herzblut in die redaktionelle Erstellung unserer Lehrinhalte. Für Bulgarisch mit der gleichen Leidenschaft wie für Englisch!

Dann machen wir doch gleich noch eine Brasilianisch-App

© Anna Carol, Creative Commons Attribution 2.0 Generic license

© Anna Carol, Creative Commons Attribution 2.0 Generic license

Nach der jetzt sechsten Sprachaufnahme ist unser Workflow schon sehr weit gediehen, wir stellen jetzt mit einer sehr hoher Effizienz qualitativ hochwertige Vertonungen her.

Das Stichwort zu Brasilianisch gab uns übrigens unsere Englisch-Sprecherin, die sich nach den Sprachaufnahmen zum Tanzen aufmachte – zu einem brasilianischen Tanz.

Kein Wunder, dass ihr dabei auch gleich einige Personen einfielen, die als Übersetzer und Sprecher für Brasilianisch in Frage kommen. Uns freut’s, Brasilianisch ist angesagt und das bisherige Angebot an Brasilianisch-Apps ist durchaus übersichtlich.

Text- und Toninhalte für Kroatisch-App fertig

im Studio (© PB)

im Studio (© PB)

Heiß war es im Studio, sommerliche 32 Grad Celsius in München brachten uns ein wenig ins Schwitzen. Aber der Einsatz hat sich gelohnt, ca. 1.000 Takes – die komplette Vertonung kroatischer Redewendungen und Wörter für die Reise –  haben wir in gut 2 Stunden in sehr guter Qualität auf die Festplatte gebracht.

Eine ziemliche Herausforderung auch an die Technik, man nimmt wohl nicht so oft 1.000 Spuren in einem Projekt auf. Dem Rechner wurde es folglich mindestens so heiß wie uns.

Da kommt man bei Texten wie “Želim iznajmiti ležaljku.” – “Ich möchte einen Liegestuhl mieten.” oder “Dvije kuglice sladoleda molim.” – “Zwei Kugeln Eis bitte.” schon mal auf andere Gedanken  ;-)

Tonaufnahmen entstehen in den SOUNDSTARSTUDIOS München

Micro

© Nico Larisch, SOUNDSTARSTUDIOS

Das professionelle Equipment auf höchstem technischen Niveau und die jahrelange Erfahrung im Bereich von qualitativ hochwertigen Sprachaufnahmen der SOUNDSTARSTUDIOS München passen perfekt zu den Anforderungen an die Vertonung unserer Sprachen-Apps.

Bevor es an die Vertonung aller Sprachen geht, starten wir mit dem Sprachführer für Kroatisch. Mit den Erkenntnissen aus der Aufnahme von etwa 1.000 nützlichen Sätzen und Wörtern für die Reise wird der skizzierte Workflow für alle folgenden Sprachen optimiert.

ROCKETPICS illustrieren zippy Apps

Rocket

© Manuela Bernard, ROCKETPICS

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Für unser Smart Browsing Konzept suchten wir Illustrationen, die unsere inhaltliche Positionierung “kurz, knackig und charmant” auch visuell bestmöglich transportieren.

Das funktioniert perfekt mit den ROCKETPICS von Manuela Bernard, Visual Facilitator & Illustratorin aus München. Ihre Spezialität ist es, Prozesse und Informationen live – z.B. in Meetings – eingängig und plakativ illustrativ umzusetzen.

Die ROCKETPICS gibt es übrigens auch als App mit über 1000 Bildern, Symbolen und Figuren - und monatlich werden es mehr – für die Visualisierung deiner Präsentationen. Sehr empfehlenswert und absolut lohnend!

 

hochwertige Inhalte und eine faire Beteiligung

Cap de Formentor, Mallorca (© PB)

Cap de Formentor, Mallorca (© PB)

zippy publishing setzt bei der Erstellung seiner Lehrinhalte konsequent auf faire Partnerschaften und nachhaltige Win-Win-Konstellationen. “Billigübersetzungen, zusammenkopierte Inhalte und synthetische Sprachausgabe lehnen wir strikt ab”, so Peter Bendel, Gründer von zippy publishing.

Unsere Apps leben von ihren hochwertigen Inhalten und State-of-the-Art Technologie, das werden unsere User zu schätzen wissen. “Qualität setzt sich auf Dauer auch bei Apps durch, da bin ich mir völlig sicher.” Weiterlesen

coole Sprachen-Apps für die Reise

bullyQ

© Oliver Ritter, GNU General Public License

Die ersten Sonnenstrahlen vertreiben langsam den langen Winter und wir träumen von Sommer und Urlaub! Dieses Jahr zum ersten Mal begleitet von den coolen Apps von zippy publishing für die Reise.

In der ersten Ausgabe schreiben wir Sprachführer für Spanisch, Englisch, Amerikanisch, Französisch und Italienisch. Mit Kroatisch und Katalanisch sind auch zwei “kleinere” Sprachen dabei – aus umso schöneren Ländern.

Wie viele Wörter brauchst du für die Reise?

Flight to Mallorca (© PB)

Flight to Mallorca (© PB)

0, 50 oder 500? Auf vielen Urlaubsreisen kommst du tatsächlich mit Null Wörtern in der Fremdsprache irgendwie durch. Mit etwas Englisch und Händen und Füßen wirst du nicht verhungern und auch ansonsten meistens bekommen, was du möchtest.

Sehr viel mehr schöne und berührende Urlaubserlebnisse wirst du aber sammeln, wenn du zumindest einige wichtige und charmante Wörter und Redewendungen in der fremden Sprache drauf hast.

Damit wirst du nicht nur schneller bekommen, was du möchtest, sondern vor allem den Respekt der Menschen spüren und deren Herzen ein Stück weit öffnen können! Weiterlesen

Katalanisch-App rechtzeitig zum Sommer 2013

Catalan_in_Europe

© Wikimedia Commons, GNU Free Documentation License

Schon gewusst? Mit Barcelona und Mallorca liegen zwei der beleibtesten europäischen Reiseziele im katalanischen Sprachraum! Katalanisch ist die offizielle Amtssprache von Katalonien, Valencia, Andorra und den Balearischen Inseln und ist nicht nur ein Dialekt des Spanischen.

“Die katalanische Sprache gehört zur Familie der romanischen Sprachen. Die aufgrund sprachlicher Verwandtschaft nächsten Beziehungen bestehen zum Okzitanischen in Südfrankreich. Die Verbindungen zum Spanischen, Französischen und Italienischen sind ebenso deutlich, sodass das Katalanische oft als Brückensprache (llengua-pont) zwischen Galloromanisch und Iberoromanisch bezeichnet wird. “ Quelle: wikipedia

Ihr macht wirklich eine Kroatisch-App?

Krk (© PB)

Krk (© PB)

Ja, das machen wir! Es sprechen zwar weltweit nur etwa sieben Millionen Menschen die kroatische Sprache, aber Kroatien ist ein unfassbar schönes Urlaubsland.

Außerdem planen wir im Frühsommer einen Kroatienurlaub und es gibt es noch keinen vernünftigen Reise-Sprachführer Kroatisch als App. Höchste Zeit also. Rechtzeitig zur Urlaubssaison 2013 werden wir fertig sein und freuen uns auf Eure Resonanz!